5 total verrĂŒckte Motoren - Motoren Voting

5 total verrĂŒckte Motoren – Voting

Wie lieben Motoren – MSM Motoren-Voting

Wir zeigen euch heute einige Motoren, die fast schon als legendĂ€r bezeichnet werden können, eine besondere Geschichte haben oder einfach nur witzig oder einzigartig sind. Wir werden versuchen jeden Monat einige Motoren vorzustellen und Ihr dĂŒrft dann voten, welcher Motor euch am meisten beindruckt hat. Mit diesen BeitrĂ€gen erzĂ€hlen wir auch gleich etwas zur Geschichte der einzelnen Motoren. Ohne Motoren wĂ€ren wir heute nicht da wo wir sind und wir zollen den Entwicklern dafĂŒr großen Respekt. Ein Motor ist aber nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, der Arbeit verrichtet oder zur Fortbewegung dient, NEIN es ist auch eine Art LebensgefĂŒhl, die gerade MĂ€nnerherzen höher schlagen lĂ€sst. Warum genau das so ist, können wir nicht beantworten. Ihr wisst was wir meinen. 🙂

Die VOTING Möglichkeit befindet sich am Ende des Beitrags:

Nr.1 – Panzermotor Rover Meteor

Der Motor von Rolls-Royce ist ein britischer V-12-Zylinder-Panzermotor mit FlĂŒssigkeitskĂŒhlung. Er war die zweite Version vom schon bekannten Flugmotor Rolls-Royce Merlin. Das war im Jahre 1943, wĂ€hrend des Zweiten Weltkrieges.  Er wird als der erfolgreichste Panzermotor bezeichnet. Diese Version auf dem Video hat 27 Liter und 800 PS bei 2800 U/min. (Quelle: schrauberatze1)

Nr. 2 – Russischer Sternmotor

Ihr kennt sie vielleicht. Die russische Antonow mit ihrem Sternmotor. Manchmal etwas schwer zu starten, gerade wenn es kĂŒhl und feucht ist aber wenn er lĂ€uft, dann lĂ€uft er.  Das typische fĂŒr alte Sternmotoren ist meist eine große Rauchentwicklung wenn diese gestartet werden. Das kommt von einer relativ großen Ölmenge, die sich beim Stillstand in den unteren Zylindern sammelt und nach dem Strat so richtig verheizt wird. Der Sound ist spektakulĂ€r. (Quelle: Bidone1967)

Nr. 3 – Packard Bentley – 42 Litre

Der Packard-Bentley von Chris Williams. Laut seinen eigenen Angaben behauptete Williams, dass das Auto die grĂ¶ĂŸte Verschwendung von Zeit, Geld und Ingenieur-Kompetenz war, was er je erlebt hat. Der Packard-Bentley war ein sogenannter Vintage-Rennwagen mit einem 42Liter- V-12 Motor, der ca. 1.500 PS hatte und aus einem Schiffsmotor entwickelt wurde. (Quelle: oldclassiccarRJ’s channel)

Nr.4 – 1936 Fairbanks Morse Model 32D

Nach dem Ablauf der amerikanischen Lizenz von Rudolf Diesels im Jahre 1912, bekann auch die Firma Fairbanks Morse in die Triebwerksbranche einzusteigen. Nach einigen anderen Sachen wurde Fairbanks mit dem Motor Morse Modell 32 bekannt, den es in zwei ZylindergrĂ¶ĂŸen gab. Das Besondere: Dieser Motor war kein 4-Taktmotor sondern ein wassergekĂŒhlter 2-Takt Dieselmotor. Die einzigen Teile die sich bei dem Motor bewegt haben waren die Kolben, Stangen, Ölpumpen, Kraftstoffpumpen und die Schwungscheibe.  Der Motor hatte keine Einlass- oder Auslassventile. Luft wurde durch das KurbelgehĂ€use und in den Zylinder gezogen, wenn der Kolben den Ansaugkanal freigegeben hatte. Die Luft wird dann durch den Kolben komprimiert und Diesel wird in den Zylinder eingespritzt.  Die AuslaĂŸĂ¶ffnung wurden benfalls durch den Kolben reguliert. Der Motor im Video klingt fast so als ob er Musik macht. (Quelle: accessgainer8)

Nr. 5 – Blackstone Model DB 12hp

Ein vertikaler Dieselmotor von Blackstone. Dieser hatte ca. 850 Umdrehungen pro Minute. Die Geschichte bei diesem Video ist, dass der Motor das erste Mal seit 40 Jahren in Betrieb genommen wird. Das einzige was man machen musste war eine SpĂŒlung und neues Öl. Richtige Motoren halten eben lĂ€nger. (Quelle: semidiesel)

Jetzt voten

Das war die erste Runde unserer Motoren-Vorstellung. Wir hoffen, dass wenigsten ein Motor dabei war, der euch begeistert hat. Wenn ja, vergesst nicht, gleich hier unter diesem Absatz, zu voten. MSM Motorenservice wĂŒnscht euch eine super Woche.

Welcher Motor hat dich am meisten beindruckt?

View Results

Loading ... Loading ...
Titelbild: Fotomontage © Piumadaquila - Fotolia.com

Aktuelle BeitrÀge

Erfahrungen & Bewertungen zu MSM Motorenservice MĂŒller