Das Honen – Honverfahren

Was ist Honen?

Das Honen ist ein Feinbearbeitungsverfahren f├╝r fast alle Werkstoffe und ist meist “der letzte Schliff” bei der Motoreninstandsetzung. Beim Honen werden, mittels Federkraft, sogenannte Honsteine eines Honapparates bei einer Drehbewegung nach au├čen gegen die Zylinderw├Ąnde gedr├╝ckt, um Material abzutragen. Dabei bekommen die Zylinderw├Ąnde die notwendigen┬á Riefen, die gebraucht werden, damit der ├ľlfilm haften bleibt. Bei Kratzern an Zylinderw├Ąnden, die nur eine geringe Tiefe haben, k├Ânnte es ausreichen, dass der Zylinder “nur” gehont wird. Bei gr├Â├čere Besch├Ądigungen muss der Zylinder erst gebohrt und anschlie├čend gehont werden, wobei hierbei dann auch ein ├ťberma├čkolben notwendig wird.

Eine gute Honung hat einen positiven Einfluss auf den Kolbenringverschlei├č und den ├ľlverbrauch.

Mit Weiterentwicklungen und Neuerungen beim Honen von Zylinderlaufbahnen wird versucht, die Einlaufphase des Zylinders (Kolbenringe) m├Âglichst kurz zu halten.

Videos vom Honen

Hier einige Videos von der MSM Motorenservice Facebook Seite zum Thema Honen.



 

Anschrift:

MSM Motorenservice M├╝ller
Fr├Âbelstrasse 20
01159 Dresden
(direkt hinter der Shell Tankstelle)

Gesch├Ąftszeiten:

Montag bis Freitag:
9 – 12 Uhr und┬á 13 – 18 Uhr
Samstag nach Vereinbarung
Telefon: 0351-20693876

Erfahrungen & Bewertungen zu MSM Motorenservice M├╝ller